Schlagwort-Archive: Rettungswache

Jahresrückblick 2015

Mit dem Jahr 2015 neigt sich eine ereignisreiche Zeit für die BRK Bereitschaft Burghausen dem Ende zu. An Silvester ist es Zeit, die Highlights des beinahe vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren lassen, und die waren diesmal wirklich zahlreich:

Einzug in die neue Rettungswache

Ein ganz besonders erfreulicher Vorgang prägte 2015 von Jahresbeginn an: Der Neubau der Rettungswache in Burghausen, die im Sommer schließlich bezugsfertig war. Nur mit großzügiger Unterstützung von zahlreichen Förderern in Kommunalpolitik und lokalen Unternehmen sowie durch tatkräftiges Anpacken vieler Helfer ist ein derartiges Großprojekt mit einem wirklich tollen Endergebnis möglich. Mittlerweile haben wir uns gut in unseren neuen Räumlichkeiten eingelebt, alles ist eingerichtet – und in einer modernen, technisch ideal ausgerüsteten und funktionalen Rettungswache lässt es sich auch wesentlich besser arbeiten. Davon durfte sich auch die Öffentlichkeit bei einem Tag der Offenen Tür, der auf regen Zuspruch stieß, überzeugen.

IMG-20150928-WA0002 K-Schutz Lager Gebäude aussen K-Schutz Anhänger 1

Ein neuer KTW

Nachdem unser alter KTW in die Jahre gekommen war, und als ausgebauter VW-Bus im Inneren nicht unbedingt viel Platz zum Arbeiten und Versorgen von Patienten bot, konnten wir erfreulicherweise einen KTW, Typ Ford Transit, der im Rettungsdienst ausgemustert wurde, für die Bereitschaft übernehmen. Dieses Fahrzeug wurde zusätzlich mit einem EKG Corpuls 08/16 aufgerüstet und steht auf Diensten sowie für die Schnelleinsatzgruppe nun neben unserem RTW als Notfall-KTW zur Verfügung.

KTW 1  Fahrzeughalle2KTW 4 IMG-20150807-WA0019

San-Dienste

Wie jedes Jahr standen auch 2015 zahlreiche kleine und große Sanitätsdienste für die BRK Bereitschaft Burghausen an. Sie alle aufzuzählen würde den Rahmen eines Jahresrückblicks sprengen, doch Highlights waren sicherlich die Mai Wies’n, das Burgfest, der Konzertsommer auf der Burg, die vielen Fußballspiele des SV Wacker, der Burghauser Brückenlauf und das Landesturnfest.

IMG_4843 IMG-20151014-WA0003 IMG-20150604-WA0002 IMG-20150608-WA0000

Übungen und Ausbildung

Um jederzeit medizinisch und technisch auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist uns die Ausbildung unserer Helfer sehr wichtig. Deshalb treffen wir uns zweimal im Monat zu Übungsabenden mit verschiedenen Themen, mehrmals im Jahr führen wir außerdem gemeinsam mit anderen Einheiten des Katastrophenschutzes sowie den Feuerwehren Großübungen durch, um auch auf Großschadensfälle optimal vorbereitet zu sein.

IMG_5404 IMG_5374 IMG_5414 IMG_1076

Wir wünschen allen Mitgliedern und Unterstützern einen guten Rutsch und einen schönen Start ins neue Jahr 2016!

Tag der Offenen Tür an der neuen Rettungswache

Nachdem wenige Tage zuvor das neue BRK-Zentrum hinter dem Burghauser Krankenhaus offiziell eröffnet wurde, bekam am Samstag, 26.9.2015 nun auch die Öffentlichkeit die Gelegenheit, sich die neuen Gebäude genau anzusehen und sich über die Arbeit von Rettungsdienst, Berufsfachschule für Notfallsanitäter, BRK Bereitschaft und Wasserwacht zu informieren.

Trotz des eher unfreundlichen Wetters taten dies auch mehr als 300 interessierte Bürger aus Burghausen und Umgebung. Die Bereitschaft öffnete dazu alle Räumlichkeiten und stand bei jeglichen Fragen Rede und Antwort. Besonders die Kinder waren begeistert davon, einmal einen Rettungswagen ganz genau anschauen zu dürfen. Einige Mutige trauten sich sogar auf die Trage.

Die BRK Bereitschaft Burghausen engagiert sich seit Langem in der Öffentlichkeitsarbeit, um Berührungsängste  abzubauen, die im Einsatzfall hinderlich sein könnten, und über die Arbeit und Aufgaben der Bereitschaft zu informieren. Auch für die Bereitschaftsmitglieder war der Tag der Offenen Tür ein willkommener Anlass, ihren Freunden und Verwandten einmal vorzuführen, was man im BRK eigentlich macht.

Bilder vom Tag der Offenen Tür:

IMG-20150928-WA0002 IMG-20150928-WA0001  IMG-20150928-WA0000

IMG-20150928-WA0003IMG-20150928-WA0005

IMG-20150928-WA0004

Eröffnung der neuen Rettungswache

Am Montag war es endlich so weit: Das neue BRK-Zentrum in Burghausen wurde in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste feierlich eröffnet.

In ihren Grußworten betonten die Repräsentanten von Regierung. Landkreis, Stadt und BRK-Führung, wie wichtig die Bildung an der neuen Berufsfachschule für Notfallsanitäter für die Zukunft der Region ist und lobten das große Engagement aller Beteiligten. Auch die enge Verzahnung von Hauptamt und Ehrenamt im neuen BRK-Zentrum wurde hervorgehoben. Insbesondere für die Bereitschaft ist es bei den zahlreichen Einsätzen und Sanitätsdiensten wichtig, gut mit dem hauptamtlichen Rettungsdienst zusammenzuarbeiten.

IMG-20150922-WA0003 IMG-20150922-WA0005

Vor der Schlüsselübergabe wurden die Gebäude durch Diakon Otwin Marzini und den evangelischen Pfarrer Michael Jäger ökumenisch gesegnet:

IMG-20150922-WA0002

Dann kam der große Moment: Das Team von der Planungsgruppe Winkler überreichte einen symbolischen Schlüssel für die neuen Gebäude an den BRK-Kreisvorsitzenden Herbert Hofauer, Schulleiter Thomas Maier und Kreisgeschäftsführer Josef Jung:

IMG-20150922-WA0001

Im Anschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen und die Möglichkeit, den Bau zu besichtigen, wobei sich die Besucher sehr beeindruckt vom neuen Bildungs- und Rettungszentrum in Burghausen zeigten.

Die Öffentlichkeit hat am Samstag, 26.9., die Möglichkeit, sich beim Tag der Offenen Tür ein Bild zu machen. Auch die Bereitschaft wird ihre Räume öffnen und interessierten Besuchern für Führungen zur Verfügung stehen.

Ein bisschen Technik…und Grillen!

Normalerweise trifft sich unsere Bereitschaft jeden zweiten Freitag im BRK-Heim zum Übungsabend. Diesmal ging es für uns aber an die Rettungswache. Materialwart Daniel Freund wies die Ehrenamtlichen dort in den neu gestalteten Katastrophenschutz-Anhänger und die Benutzung des Notstrom-Aggregats ein. Mehr als 20 interessierte Helfer können nun im Katastrophenfall unser Sanitätszelt mit immerhin 2kW Strom versorgen – da sich Unglücke leider auch Nachts ereignen und dann oftmals der Strom abgestellt werden muss, ist es wichtig, dass man auch unter widrigen Bedingungen eine Stromversorgung, zum Beispiel für die Zeltbeleuchtung, sicherstellen kann. Deshalb bilden sich unsere Helfer nicht nur medizinisch, sondern auch technisch weiter.

IMG_1090 IMG_1087 IMG_1085 IMG_1084 IMG_1076

Danach wurden die Ehrenamtlichen in die Ausrüstung des neuen KTW eingewiesen, zu diesem gibt es in Kürze mehr Infos. Als Belohnung für die Aufmerksamkeit wurde im Anschluss gegrillt. Der nächste Übungsabend findet am Freitag, 3.7., an der Rettungswache statt, dabei werden die letzten Vorbereitungen für das Burgfest getroffen. Interessierte sind herzlich willkommen!

IMG_1107 IMG_1098 IMG_1072

IMG_1072

Umzug der Rettungswache – erste Schritte

Am gestrigen Sonntag, 7.6., unternahm die BRK Bereitschaft Burghausen die ersten Schritte auf dem Umzug in die neue Rettungswache, deren Bau zügig und im Zeitplan voran geht. Bei sommerlicher Hitze trugen, rollten und fuhren fleißige Helfer in knapp sechs Stunden ehrenamtlicher Arbeit den Rettungswagen und die medizinischen und technischen Geräte in die neu erbauten Garagen, die ab jetzt das neue Zuhause der Bereitschaft sind. Das Lager für die Katastrophenschutz-Mittel befindet sich noch im Bau, so dass die Vorhaltung zum Beispiel von Feldbetten und Decken derzeit noch in den Garagen gelagert wird. Insgesamt wird noch mit einer Bauzeit von 8-10 Wochen gerechnet, dann sind auch das Lager und die neuen Büroräumlichkeiten und Umkleiden bezugsfertig, wo der Bereitschaft dann eine Rettungswache auf dem neuesten Stand der Technik und gesetzlichen Vorschriften zur Verfügung stehen wird, mit der sie hervorragend für die nächsten Jahrzehnte gerüstet ist.

Herzlicher Dank gilt allen freiwilligen Helfern, die trotz Badewetter den Umzug ermöglicht haben!

Hier einige Impressionen vom Umzug:

IMG-20150607-WA0011IMG-20150607-WA0009 IMG-20150607-WA0008 IMG-20150607-WA0007 IMG-20150607-WA0016 IMG-20150607-WA0006 IMG-20150607-WA0001 IMG-20150607-WA0012 IMG-20150607-WA0010 IMG-20150607-WA0013 IMG-20150607-WA0017