Schlagwort-Archive: Neubau

Eröffnung der neuen Rettungswache

Am Montag war es endlich so weit: Das neue BRK-Zentrum in Burghausen wurde in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste feierlich eröffnet.

In ihren Grußworten betonten die Repräsentanten von Regierung. Landkreis, Stadt und BRK-Führung, wie wichtig die Bildung an der neuen Berufsfachschule für Notfallsanitäter für die Zukunft der Region ist und lobten das große Engagement aller Beteiligten. Auch die enge Verzahnung von Hauptamt und Ehrenamt im neuen BRK-Zentrum wurde hervorgehoben. Insbesondere für die Bereitschaft ist es bei den zahlreichen Einsätzen und Sanitätsdiensten wichtig, gut mit dem hauptamtlichen Rettungsdienst zusammenzuarbeiten.

IMG-20150922-WA0003 IMG-20150922-WA0005

Vor der Schlüsselübergabe wurden die Gebäude durch Diakon Otwin Marzini und den evangelischen Pfarrer Michael Jäger ökumenisch gesegnet:

IMG-20150922-WA0002

Dann kam der große Moment: Das Team von der Planungsgruppe Winkler überreichte einen symbolischen Schlüssel für die neuen Gebäude an den BRK-Kreisvorsitzenden Herbert Hofauer, Schulleiter Thomas Maier und Kreisgeschäftsführer Josef Jung:

IMG-20150922-WA0001

Im Anschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen und die Möglichkeit, den Bau zu besichtigen, wobei sich die Besucher sehr beeindruckt vom neuen Bildungs- und Rettungszentrum in Burghausen zeigten.

Die Öffentlichkeit hat am Samstag, 26.9., die Möglichkeit, sich beim Tag der Offenen Tür ein Bild zu machen. Auch die Bereitschaft wird ihre Räume öffnen und interessierten Besuchern für Führungen zur Verfügung stehen.

Umzug der Rettungswache – erste Schritte

Am gestrigen Sonntag, 7.6., unternahm die BRK Bereitschaft Burghausen die ersten Schritte auf dem Umzug in die neue Rettungswache, deren Bau zügig und im Zeitplan voran geht. Bei sommerlicher Hitze trugen, rollten und fuhren fleißige Helfer in knapp sechs Stunden ehrenamtlicher Arbeit den Rettungswagen und die medizinischen und technischen Geräte in die neu erbauten Garagen, die ab jetzt das neue Zuhause der Bereitschaft sind. Das Lager für die Katastrophenschutz-Mittel befindet sich noch im Bau, so dass die Vorhaltung zum Beispiel von Feldbetten und Decken derzeit noch in den Garagen gelagert wird. Insgesamt wird noch mit einer Bauzeit von 8-10 Wochen gerechnet, dann sind auch das Lager und die neuen Büroräumlichkeiten und Umkleiden bezugsfertig, wo der Bereitschaft dann eine Rettungswache auf dem neuesten Stand der Technik und gesetzlichen Vorschriften zur Verfügung stehen wird, mit der sie hervorragend für die nächsten Jahrzehnte gerüstet ist.

Herzlicher Dank gilt allen freiwilligen Helfern, die trotz Badewetter den Umzug ermöglicht haben!

Hier einige Impressionen vom Umzug:

IMG-20150607-WA0011IMG-20150607-WA0009 IMG-20150607-WA0008 IMG-20150607-WA0007 IMG-20150607-WA0016 IMG-20150607-WA0006 IMG-20150607-WA0001 IMG-20150607-WA0012 IMG-20150607-WA0010 IMG-20150607-WA0013 IMG-20150607-WA0017