Schlagwort-Archive: BRK Burghausen

Jahreshauptversammlung der Bereitschaft

Die BRK Bereitschaft Burghausen hielt am Freitag, 1.4.2016, ihre Jahreshauptversammlung ab. Dabei gab es einige positive Nachrichten zu berichten.

Nach einer kurzen Begrüßung der Mitglieder und Ehrengäste im vollbesetzten BRK-Heim ließ Bereitschaftsleiter Jürgen Eder das Jahr 2015 Revue passieren. Einige Großereignisse, wie der Einzug in die neue Rettungswache und die Anschaffung eines neuen Krankentransportwagens, stachen heraus. Insgesamt leisteten die freiwilligen Helfer 151 Sanitätsdienste und dabei mehr als 3 000 Stunden, natürlich alles ehrenamtlich. Große Batzen waren dabei wie üblich Fußball, weitere Sportveranstaltungen, die Mai Wies’n und Konzerte, wie zum Beispiel die Jazzwoche, doch zusätzlich gab es auch noch das Landesturnfest, bei dem auch die meisten Patienten zu versorgen waren.

Neben den Sanitätsdiensten engagierten sich die Rotkreuzler 2015 in der Schnelleinsatzgruppe, die elf Mal ausrückte, halfen im Rettungsdienst mit, bildeten sich fort, arbeiteten an der Breitenausbildung, zum Beispiel mit Erste-Hilfe-Kursen, mit, unterstützten den Blutspendedienst und betrieben Materialpflege und Öffentlichkeitsarbeit. So kommt die BRK Bereitschaft Burghausen für 2015 auf insgesamt 25 695 ehrenamtlich geleistete Stunden.

Einen erfreulichen Trend gibt es bei den Mitgliederzahlen, ohne die die Arbeit der Bereitschaft nicht möglich wäre: 14 Neumitglieder stehen drei Austritten gegenüber, so dass die Gemeinschaft nun eine Rekordzahl von 81 Mitgliedern zählt. Der Ausbildungsstand reicht dabei vom Ersthelfer bis zum Notarzt. Dieser Aufwärtstrend ist angesichts der Herausforderungen, die die Bereitschaft 2016 erwarten, wirklich wichtig, so Eder. Neben den jährlich wiederkehrenden Diensten steht die BR-Radltour als Großereignis auf dem Plan und die Sanitäreinrichtungen im BRK-Heim müssen renoviert werden.  Außerdem hofft Eder, 2016 endlich einen dringend benötigten Mannschaftstransportwagen anschaffen zu können.

Anschließen sprachen die Ehrengäste zweite Bürgermeisterin Christa Seeman, Kreisdirektor Josef Jung, stellv. Kreisbereitschaftsleiter Gerhard Tanfeld, Franz-Xaver Haringer von der FFW Burghausen und Markus Zirnich von der Wasserwacht ihre Grußworte.

Einige Mitglieder wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung für besonders herausragende Dienste geehrt. Ein kleines Präsent für die meisten geleisteten Dienststunden erhielten Arild Döbeling, Katharina Jetzelsberger und Elisabeth Müller. Weitere Mitglieder bekamen Urkunden für Mitglieds-Jubiläen: Christian Mauer für 25 Jahre, Susanne Döbeling für 10 Jahre, Sandra Eder, Stefan Königsbauer und Daniel Kürmaier für 5 Jahre.

Eine kleine Bilderauswahl von der Jahreshauptversammlung und den Ehrungen:

IMG-20160402-WA0025 IMG-20160402-WA0024 IMG-20160402-WA0023 IMG-20160402-WA0022 IMG-20160402-WA0021 IMG-20160402-WA0020 IMG-20160402-WA0019 IMG-20160402-WA0018 IMG-20160402-WA0010IMG-20160402-WA0014IMG-20160402-WA0016IMG-20160402-WA0005 IMG-20160402-WA0009IMG-20160402-WA0008IMG-20160402-WA0007IMG-20160402-WA0006

IMG-20160402-WA0011 IMG-20160402-WA0012 IMG-20160402-WA0013  IMG-20160402-WA0015  IMG-20160402-WA0017

Übungsabend: Rettung und Transport

Oftmals befinden sich im Sanitätsdienst-Alltag Patienten nicht genau da, wo man sie ideal versorgen kann. Deshalb ging es beim zweiten Übungsabend im Jahr 2016 im Burghauser BRK-Heim um patientengerechte Rettung und Transport. Nach einer kurzen Einweisung in die verschiedenen Rettungsmittel und Techniken wurde dann praktisch geübt, wie unsere Galerie beweist:

IMG-20160123-WA0035 IMG-20160123-WA0037 IMG-20160123-WA0038 IMG-20160123-WA0031IMG-20160123-WA0029IMG-20160123-WA0027IMG-20160123-WA0024IMG-20160123-WA0019IMG-20160123-WA0021IMG-20160123-WA0018IMG-20160123-WA0016IMG-20160123-WA0013IMG-20160123-WA0011IMG-20160123-WA0009IMG-20160123-WA0007IMG-20160123-WA0033   IMG-20160123-WA0025   IMG-20160123-WA0022    IMG-20160123-WA0017  IMG-20160123-WA0015

Beim nächsten Übungsabend am 5.2. um 19:30 Uhr ist das Thema “Atmung und Airway-Management”, Ort ist wie üblich das BRK-Heim im Gebäude der Johannes-Heß-Schule Burghausen, Eingang von der Hauserbauernstraße aus.

Adventlicher Behindertenhoagart

Es ist im Advent eine liebgewordene Tradition im Landkreis Altötting. Auch 2015 wurde vom Landratsamt wieder zu einem adventlichen Hoagart für Behinderte und ihre Begleiter in den festlich geschmückten Burghauser Stadtsaal geladen. Die BRK Bereitschaft Burghausen übernimmt immer wieder gerne die sanitätsdienstliche Absicherung dieser besinnlichen Veranstaltung. Nach kurzen Ansprachen von Landrat Erwin Schneider und Bürgermeister Hans Steindl gab es mit Volksmusik und besinnlichen Geschichten auch dieses Jahr eine schöne Einstimmung auf die “Staade Zeit” und viele strahlende Gesichter.

Die Bereitschaft Burghausen war mit 4 Sanitätern und einem Fahrzeug vor Ort und musste auch einem Patienten Hilfe leisten. Gerade bei einer solchen Veranstaltung, wo viele behinderte und chronisch kranke Menschen zusammenkommen, ist es für die Teilnehmer und Organisatoren beruhigend zu wissen, dass jederzeit und sofort bei kleineren und größeren medizinischen Problemen eine kompetente Versorgung sichergestellt ist.

IMG-20151220-WA0007 IMG-20151220-WA0005 IMG-20151220-WA0000 IMG-20151220-WA0003

 

Eröffnung der neuen Rettungswache

Am Montag war es endlich so weit: Das neue BRK-Zentrum in Burghausen wurde in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste feierlich eröffnet.

In ihren Grußworten betonten die Repräsentanten von Regierung. Landkreis, Stadt und BRK-Führung, wie wichtig die Bildung an der neuen Berufsfachschule für Notfallsanitäter für die Zukunft der Region ist und lobten das große Engagement aller Beteiligten. Auch die enge Verzahnung von Hauptamt und Ehrenamt im neuen BRK-Zentrum wurde hervorgehoben. Insbesondere für die Bereitschaft ist es bei den zahlreichen Einsätzen und Sanitätsdiensten wichtig, gut mit dem hauptamtlichen Rettungsdienst zusammenzuarbeiten.

IMG-20150922-WA0003 IMG-20150922-WA0005

Vor der Schlüsselübergabe wurden die Gebäude durch Diakon Otwin Marzini und den evangelischen Pfarrer Michael Jäger ökumenisch gesegnet:

IMG-20150922-WA0002

Dann kam der große Moment: Das Team von der Planungsgruppe Winkler überreichte einen symbolischen Schlüssel für die neuen Gebäude an den BRK-Kreisvorsitzenden Herbert Hofauer, Schulleiter Thomas Maier und Kreisgeschäftsführer Josef Jung:

IMG-20150922-WA0001

Im Anschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen und die Möglichkeit, den Bau zu besichtigen, wobei sich die Besucher sehr beeindruckt vom neuen Bildungs- und Rettungszentrum in Burghausen zeigten.

Die Öffentlichkeit hat am Samstag, 26.9., die Möglichkeit, sich beim Tag der Offenen Tür ein Bild zu machen. Auch die Bereitschaft wird ihre Räume öffnen und interessierten Besuchern für Führungen zur Verfügung stehen.

Das BRK beim Burghauser Konzertsommer

Derzeit läuft auf der Burghauser Burg der beliebte Konzertsommer. Vor mehreren tausend Zuschauern treten dabei in einer malerischen Kulisse direkt vor der Hauptburg zahlreiche nationale und internationale Stars auf, 2015 unter anderem Mark Foster, La Brass Banda, Schandmaul und Hubert von Goisern.

Bei einer derartigen Veranstaltung hat die Sicherheit der Besucher oberste Priorität. Deshalb ist die BRK Bereitschaft Burghausen bei jedem der Burg-Konzerte mit zwei Fahrzeugen und mehreren Helfern vor Ort, um bei kleineren oder größeren Erkrankungen und Verletzungen sofort kompetente Hilfe leisten zu können.

Hier noch einige Impressionen von den ersten Konzerten:

IMG-20150807-WA0019 IMG-20150807-WA0017 IMG-20150807-WA0012 IMG-20150807-WA0021 IMG-20150807-WA0015 IMG-20150807-WA0020 IMG-20150807-WA0016