Archiv für den Monat: August 2017

Blutspenden in Burghausen

Es ist wieder so weit: Am 10. und 11.8. veranstaltet der Blutspendedienst des BRK in Burghausen von 16 bis 20 Uhr Blutspendetermine im Pfarrzentrum St. Konrad. Besonders in der Urlaubszeit werden Konserven dringend benötigt. Die wichtigsten Fragen zur Blutspende werden hier beantwortet: Fragen & Antworten

Aber wie läuft die Blutspende in Burghausen konkret ab? Der Eingang ist in St. Konrad gut ausgeschildert, direkt am Blutspende-LKW vorbei.

Dann geht es zuerst zur Registrierung:

Es folgt ein medizinischer Fragebogen und ein Check beim Arzt.

Dann wird mit einem kurzen Pieks am Ohrläppchen an einem Tropfen Blut der Hämoglobin-Wert bestimmt. Nur, wenn dieser im optimalen Bereich liegt, wird man zur Spende zugelassen.

Erst jetzt geht es zur eigentlichen Spende. Bequem auf einer Liege bekommt man den Zugang gelegt. Je nach Person dauert die Spende unterschiedlich lange. (Und ja, auch unser Bereitschaftsleiter lässt sich hier anzapfen.)

 

Zum Abschluss gibt es dann noch eine Brotzeit und ein kleines Geschenk für die Spender.

Die aktuellen Blutspendetermine finden Sie auf der Homepage des Blutspendedienstes, des BRK KV Altötting und in der Lokalpresse.