Schlagwort-Archive: BR-Radltour

BR-Radltour in Burghausen: Ein ruhiger Abend für das BRK

Mit einem Großaufgebot war das BRK beim Finale der BR-Radltour in Burghausen vor Ort. Zum Open Air-Auftritt von Silbermond auf dem Maiwiesn-Gelände hatte man im Vorfeld mit bis zu 25 000 Besuchern gerechnet, so dass eine entsprechende Logistik mit zwei Unfallhilfsstellen, zahlreichen Rettungsfahrzeugen und etwa 90 ehrenamtlichen Helfern verschiedener Qualifikationsstufen vom Ersthelfer bis zum Notarzt bereitgestellt wurden. Während der gesamten Veranstaltung waren auf dem Gelände Streifen postiert, die bei kleineren und größeren medizinischen Notfällen sofort eingreifen konnten. Für die Radler, die in den Turnhallen des SV Wacker übernachteten, wurde außerdem in Nachtschicht ebenfalls ein ehrenamtlicher Sanitätsdienst bis zum Samstagmorgen gestellt.

Leider spielte der Wettergott nicht ganz mit, immer wieder regnete es und die erwarteten Besucherzahlen wurden nicht erreicht. Etwa 8 000 Menschen aber ließen sich dennoch die Laune nicht verderben und feierten ausgelassen und friedlich. Für die Rotkreuzler gab es dabei verhältnismäßig wenig zu tun, man musste nur einige kleinere Blessuren versorgen. Insgesamt war es aus Sicht des Sanitätsdienstes ein ruhiger Abend.

Ein erfreuliches Detail am Rande gibt es zur Technik zu berichten: Das Finale der BR-Radltour in Burghausen war die erste Großveranstaltung im Landkreis, bei der der Sanitätsdienst komplett den neu eingeführten Digitalfunk nutzte, und das System stellte sich als voller Erfolg heraus, es funktionierte auch bei widrigen Wetterbedingungen wie geschmiert.

Besonders hervorzuheben ist nach der Veranstaltung, wie reibungslos die Zusammenarbeit der Helfer aus verschiedenen Gruppen des Kreisverbandes Altötting klappte. Eine Veranstaltung in dieser Größenordnung wäre von den Ehrenamtlichen der Bereitschaft Burghausen alleine nicht zu stemmen, ein herzlicher Dank geht an alle am Einsatz beteiligten Helfer.

Hier noch eine kleine Auswahl an Bildern vom Sanitätsdienst:

P1000067 P1000082 P1000079 P1000072 P1000066 P1000063IMG-20160806-WA0014 IMG-20160806-WA0012 IMG-20160806-WA0013 IMG-20160806-WA0010 P1000135 P1000110 P1000105 P1000104 P1000103 P1000163 P1000160 P1000159 P1000065 P1000137 P1000148

Die BR-Radltour 2016 kann kommen

Am Freitag steht der nächste Großeinsatz für die BRK Bereitschaft Burghausen bevor: Die Salzachstadt ist Zielort der BR Radltour, am Abend spielen Silbermond ein großes Open Air-Konzert im Stadtpark. Dabei werden zahlreiche Helfer aus dem gesamten Kreisverband Altötting für die sanitätsdienstliche Absicherung der Veranstaltung sorgen. So ein Großeinsatz setzt natürlich einige Vorarbeit voraus, und so bauten die Burghauser Rotkreuzler bereits am Mittwoch Nachmittag eine Unfallhilfsstelle im Stadtpark auf, einen weiteren Anlaufpunkt wird es bei kleinen und großen medizinischen Problemen während der gesamten Veranstaltung am Feuerwehrhaus geben. Außerdem sind zahlreiche Fußstreifen und Fahrzeuge im Einsatz.

Hier einige Impressionen vom Zeltaufbau:

IMG_1396 IMG_1398 IMG_1399 IMG_1400 IMG_1401 IMG_1402 IMG_1403 IMG_1404 IMG_1405 IMG_1413 IMG_1412 IMG_1411 IMG_1410 IMG_1409 IMG_1408 IMG_1407 IMG_1406 IMG_1414 IMG_1415 IMG_1416 IMG_1417 IMG_1418 IMG_1421 IMG_1420 IMG_1424 IMG_1422 IMG_1430 IMG_1428 IMG_1432 IMG_1434 IMG_1438 IMG_1436 IMG_1435 IMG_1440 IMG_1444 IMG_1442 IMG_1441

Der Bereitschaft geht ein Licht auf

Kürzlich ging der Bereitschaft Burghausen buchstäblich ein Licht auf: Am Katastrophenschutz-Anhänger wurde rechtzeitig vor der BR-Radltour ein Teleskop-Lichtmast mit drei LED-Strahlern angebaut. Diesen hatten Bereitschaftsmitglieder in stundenlanger ehrenamtlicher Arbeit für die Bedürfnisse der Rotkreuzler umgebaut. Der Mast kann im Einsatz entweder an die örtliche Stromversorgung angeschlossen oder über das ebenfalls auf dem Anhänger verlastete Notstrom-Aggregat betrieben werden. Damit ist in jedem Fall für eine ausreichende Beleuchtung auch größerer Flächen gesorgt, immerhin finden viele Einsätze der BRK Bereitschaft Burghausen, sei es bei geplanten Sanitätsdiensten auf Veranstaltungen oder im Rahmen des Katastrophenschutzes, nicht unbedingt bei Tageslicht statt.

IMG-20160720-WA0004 IMG-20160720-WA0003IMG-20160723-WA0003IMG-20160723-WA0004